Gesetzliche Anforderungen  


Gemäss Artikel 8 VUV dürfen Arbeiten mit besonderen Gefahren nur Arbeitnehmern übertragen werden, die dafür besonders ausgebildet sind.

An hängenden Seil dürfen gemäss der neuen Bauarbeiterverordnung BauV vom 1.1.2006 nur Personen mit entsprechender Ausbildung arbeiten.

Die SUVA anerkennt bestimmte Kurse. Die Ausbildung erfolgt in 3 Levels. Auf jeder Arbeitsstelle muss mindestens eine Level-2-Person anwesend sein.

Link zu den Bestimmungen der SUVA


Unsere Mitarbeiter erfüllen dieses Anforderungen.

 

Kostenlose Vorabklärung


 

Für Werkeigentümer und Unterhaltspflichtige bieten wir eine kostenlose Vorabklärung an. Diese beinhaltet eine Sichtung der Plangrundlagen, eine Begehung vor Ort, und ein erstes Beratungsgespräch.


 

Für eine Vorabklärung benötigen wir folgende Angaben:

 


 Nach Eingang Ihrer Nachricht werden wir Sie persönlich kontaktieren.


 

Ihre Sicherheit - unsere Verantwortung 

Die Verantwortung für die Sicherheit unserer Mitarbeiter liegt ganz bei uns. Sie als Bauherrschaft können sich so auf ihre Aufgaben konzentrieren -  wir machen unseren Job.

Wir garantieren Ihnen:

 

  •  Personal mit SUVA anerkannten Prüfungen
  • Klare Verantwortlichkeiten durch Einsatz eines Sicherheitchefs
  • individuelles Sicherheitsdispositiv für jede Arbeitsstelle
  • Arbeiten mit geprüftem Material
  • Arbeiten mit redundanten Sicherungen
  • regelmässige Mitarbeiterschulungen
  • Entsprechende Haftpflichtdeckung